Wohlfühlen und Harmonie

Die Macht der Farben

Eine bunte Tasse dymbolisert die psychologische Wirkung von Farben

Alle Farben in der Natur dienen einem biologischen Zweck. Jedes Lebewesen besitzt eine eigene, spezialisierte Farbwahrnehmung. Bereits einfachste Lebensformen wie Einzeller steuern ihren Fress- und Ruhe-Rhythmus nach dem Licht der Sonne: Rot am Morgen, Blau am Tag. Auch für den Menschen war es für sein Überleben und Wohlergehen seit jeher wichtig, Farbinformationen zu verarbeiten und …

weiterlesen

Tierisch gute Therapeuten

Tierische-Therapeuten

Langzeitstudien zeigen, dass das Zusammenleben mit Tieren die Lebensfreude steigert, das Stresslevel senkt und das Wohlbefinden verstärkt. Zudem wird der Gesundheitszustand positiv beeinflusst. Tierfreunde nehmen deutlich weniger Arztbesuche in Anspruch. Ein Haustier sorgt zudem für einen geregelten Tagesablauf. Der Tierbesitzer wird gebraucht, er hat Verantwortung und eine Aufgabe, einen Grund, morgens aufzustehen. Wenn Hundebesitzer mehrmals am …

weiterlesen

Feng-Shui für die Harmonie

Ein harmonischer Raum nach Feng Shui

Eine schöne Atmosphäre in der gemeinsamen Wohnung kann eine Beziehung harmonisch gestalten. Dabei liefert Feng-Shui viele Anregungen. Feng-Shui ist die Lehre vom Leben in Harmonie mit der Umgebung. Feng-Shui entstand aus verschiedenen chinesischen Traditionen. Hauptsächlich geht es darum, Balance und Harmonie in sein Leben und Umfeld zu bringen. Auf ein alltagstaugliches Maß heruntergebrochen und dem …

weiterlesen

Goldene Regeln für eine harmonische Beziehung

Mann und Frau liegen am Boden und lächeln sich glücklich an

Sie haben Ihren Traumpartner gefunden? Herzlichen Glückwunsch! Wir stellen Ihnen die goldenen Regeln vor, die sowohl in frischen als auch in langjährigen Beziehungen für ein harmonisches Zusammenleben sorgen. Klären Sie anfangs wichtige Fragen Zu Beginn einer neuen Beziehung müssen sich die frisch Verliebten erst richtig kennenlernen. Wichtig: Gehen Sie ohne Angst in die neue Partnerschaft …

weiterlesen

Glücksrezept: Das Leben nicht so ernst nehmen

Frau und MAnn haben Spass bei einer Kissenschlacht

Fragt man einen Amerikaner oder Angelsachsen wie es ihm geht, wird er mit einem „Great“ antworten. Für Deutsche ein Ausdruck von Oberflächlichkeit. Der Deutsche wird eher mit „Es muss“, „So weit, so gut“, „Na ja“ antworten. Hierzulande schwingt das Adverb „eigentlich“ fast immer mit. Lieber tief stapeln, es kann ja alles schlimmer werden. Maike van …

weiterlesen

Wohlfühlgewicht statt Idealgewicht

Bis weit ins 19. Jahrhundert hinein galten beleibte Menschen als gesund. Dicksein war ein Zeichen von Wohlstand und Gesundheit. Das änderte sich erst im 20. Jahrhundert. Lange galt der sogenannte Body-Mass-Index (BMI) als Maß für Ideal- bzw. Übergewicht. Da jedoch der BMI alles Fett (auch das gesunde) und auch die Muskelmasse misst, kommt man immer …

weiterlesen

Wohlbefinden und Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Zufrieden und entspannt bei der Arbeit

Wohlbefinden, Lebens- und Arbeitszufriedenheit sind Studien zufolge am höchsten, wenn die Beschäftigten beeinflussen können, wie sie arbeiten, wenn die Kollegen helfen, ihr Vorgesetzter engagiert ist und sie einen sicheren Arbeitsplatz haben. Arbeit macht uns zufrieden, wenn sie sinnvoll ist und den persönlichen Vorstellungen und Werten entspricht. Arbeit stellt immer eine Herausforderung dar, sollte aber nie …

weiterlesen

Für eine harmonische Beziehung: Balance zwischen Nähe und Abstand

Lachendes Ehepaar mit einer harmonischen Beziehung

Verbundenheit ist die Basis jeder dauerhaften Beziehung. Das bedeutet nicht, jede freie Minute mit seinem Partner zu verbringen. Zu viel Nähe und Einigkeit führt nicht zu mehr Harmonie. Partner sollten stattdessen besser darauf achten, ihre Individualität zu bewahren. Gelegentliche Meinungsverschiedenheiten sind für eine Beziehung gesund und fördern die Übereinstimmung des Ganzen. Eine harmonische Beziehung festigen …

weiterlesen